XOT - Zufallseröffnungsprogramm

Othello von Tsukuda

Othello/Reversi wird mittlerweile auf einem so hohen Niveau gespielt, dass viele Topspieler viele Züge der meisten guten Eröffnungen auswendig kennen. Da man tausende Spiele online spielt, hatte man bisher nur die folgenden Möglichkeiten: Entweder man spielt 20 oder gar 30 Züge nah am Ideal und langweilt sich an der Wissensreproduktion, oder man weicht frühzeitig von den erlernten Eröffnungen ab und hofft, dass der Gegner diesen Vorsprung nicht einfach für einen leichten Sieg ausnutzt. Mehrere Topspieler spielen deshalb jeweils 1-2 schlechte Züge und befreundete Gegner versuchen durch einen weiteren schlechten Zug die Position wieder interessanter zu gestalten.

2010 entwickelten Borja Moreno Fernández und ich zwei Listen von 8-Zug-Positionen, die alle mehr oder weniger ausgeglichen waren. Dazu generierten wir alle möglichen Eröffnungen und ließen sie von zwei Programmen auf jeweils zwei Schwierigkeitsstufen bewerten. Borja baute die Listen in seinen Gameserver eothello.com ein und ich erstellte ein kleines Programm names XOT, welches die Listen für alle leicht zugänglich macht. In Schweden und Großbritannien gab es sogar schon Turniere, bei denen Zufallseröffnungen zum Einsatz kamen, die mit XOT ermittelt wurden.

Für weitere Informationen besucht einfach http://xot.xmav.eu.